Sonntag, 10. August 2008

Die Eröffnung und Riesenwebcams.



Da es in Qingdao keine Olympic Lane gibt, haben wir für die 637 m bis zum Sailing Center eine Polizei Eskorte.





Auf dem Meer kommen unter anderem diese Riesen- webcams zum Einsatz. Muss man bei Saturn aber vor- bestellen.





Fotografen, Rennleitung, Sanitäter, Filmcrews . . . Es ist viel Verkehr auf hoher See.








Michael im Einsatz. Die Schwimmweste ist unter dem T-Shirt. Neueste chinesische Technologie. Kommt auch bald bei uns.








Eine kleine Eröffnung hatten wir heute auch. Hier sind drei unserer Österreicher.










Das Feuerwerk war dann eher eine Enttäuschung, vor allem weil es bald in eigenen Nebelschwaden verschwunden ist.




















Philipp ist aber heute Abend dem Kommunismus einen grossen Schritt näher gekommen. Es ist ja leicht sich von den Massen mitreißen zu lassen. Wenn dann auch noch eine Fahne zur Hand ist gibt es kein Halten mehr.

Beijing jichi Beijing!!!

oder so ähnlich.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

flieg du rote fahne..........

lg der subcommandante

Anonym hat gesagt…

Als Schwimmwestenprofi erkenne ich sofort ,dass Michael eine zentralafrikanische Schwimmweste (nicht chinesisch -ein bisserl besser recherchieren bitte )die in der Südsteiermark angefertigt wurde trägt.Es wird wohlwollend zur Kenntnis genommen ,und mit 2 extra Liter Zuckerwasser für die Bienen belohnt !